skip to Main Content
Eine Gute Fraktionssitzung Am Aschermittwoch

Eine gute Fraktionssitzung am Aschermittwoch

Am 26.02.2020 hat die öffentliche Fraktionssitzung der SWG Hasselroth stattgefunden und der Fraktionsvorsitzende Jürgen Roth konnte trotz Grippewelle und Aschermittwoch rund 25 Mitglieder und Gäste im Landgasthof „Zur Grünen Au“ begrüßen.

Im Vordergrund standen die Themen der Gemeindevertretersitzung am Folgetag.

Besonderes Augenmerk richtete sich auf einen Antrag der SWG, der fordert, einen evtl. neuen Standort für das in die Jahre gekommene und mittlerweile unattraktive JUZ für alle Hasselrother Jugendlichen zu finden.

Mit dem baldigen Wegfall des Festplatzes in Neuenhaßlau, würde dann auch die letzte Möglichkeit wegfallen, wo sich Jugendliche noch treffen und aufhalten könnten. Der jetzige Standort des JUZ im Industriegebiet zwischen dem Stahllager und den Produktionshallen ist in keinster Weise mehr attraktiv und zumutbar. Die Inneneinrichtungen und Spielgeräte sind total veraltet und teilweise sogar kaputt.

Hinzu kommt noch, dass wohl jedem mulmig zumute ist, wenn er sein Kind in diese dunkle Ecke im Erlich schicken wird, gibt Thilo Friedrich zu bedenken.

Auch der öffentliche Personennahverkehr geht uns alle an und ist ein wichtiges Thema.

Im Januar diesen Jahres wurden alle Fraktionen von der Gemeindeverwaltung gebeten, Anregungen bezüglich des ÖPNV abzugeben, diese werden dann in einer Online-Stellungsnahme eingearbeitet.Wir haben die folgende Anregung gegeben : „Zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und zur Erhöhung der Fahrgastzahlen wäre zu überprüfen, inwieweit gerade in den Abendstunden an Wochenenden eine bessere Busanbindung von und nach Hasselroth an den Regionalzugverkehr Bahnhof Langenselbold in Richtung Frankfurt erreicht werden kann.“

Ab März diesen Jahres wird die SWG einmal monatlich einen „Bürgerstammtisch“ anbieten (immer im Wechsel in jedem Orsteil) -nach dem Motto : LASST UNS MITEINANDER BABBELN !

Wo drückt der Schuh, was läuft schief, was ist gut, wo ist Handlungsbedarf in Hasselroth ? Ihre Meinung dazu interessiert uns !

Über dies und vieles mehr soll an diesen Abenden gesprochen werden. Der 1. Bürgerstammtisch startet am 5.März um 19:30 Uhr in der Gaststätte „La Fortuna“ in Gondsroth.

Vorstandsmitglied Thomas Wolf berichtete dann noch von der vergangenen Gewässerschau, die in regelmäßigen Abständen von der Unteren Wasserbehörde, dem Regierungspräsidenten mit Vertretern der Gemeindegremien, des Bauamtes / Bauhofs Hasselroth, des Forstes und der Landwirtschaft durchgeführt wird.

An diesem Tag wurde die „Hasselbach“ ihren Verlauf, die Böschungen und Hochwasser – Ausgleichsflächen in Augenschein genommen. Dabei wurden einige Mängel festgestellt, die es in absehbarer Zeit zu beheben gibt.

Wir freuen uns auf unsere nächste offene Fraktionssitzung am 22.04.2020 und laden interessierte Bürgerinnen und Bürgern 🧡-lich dazu ein !

 

Artikel der GNZ vom 25.02.2020 zu unserem „JUZ“-Antrag
(mit freundlicher Genehmigung der GNZ Redaktion)

Back To Top